Betriebsmittelkonstrukion-01

Betriebsmittelkonstrukion:

Gerät zur Messung physikalischer Kennwerte

Dieses Gerät ist ein Beispiel dafür, wie auch
Laboranforderungen durch ergonomische Aspekte
aufgewertet werden konnten:

Ein Beispiel: Alle bewegten Teile sind so ausgeführt, dass
keine Verletzungsgefahr besteht, indem sich verschiedenen
Ebenen wie ein Vorhand ineinander schieben.

Durch eine gefällige Einfärbung hilft dieses Gerät auch dem
Kunden, seinen Laborbereich (auch in den Augen seiner
Kunden) optisch aufzuwerten und den Arbeitplatz neben
der Funktion auch ansprechender zu gestalten.