Gussmodell-Rekonstruktion

3D-Rekonstruktion

3D-Replikation eines Gussmodells.

Auf der Basis von 3D-Tasttaten (Punktewolken) wurde mit Unterstützung der Vermessung sämtlicher Geoemtrien mit
Lineal und Messschieber die Außengeometrie im 3D nachmodelliert.


Die inneren Geometrien wurden durch geeignete Wandstärkenkonstruktion und Analyse der Funktionen
successive nachgebildet bis das Modell an jeder Stelle stimmig war.


Das Feintuning aller Bereiche fand unter Vergleich des existierenden 3D-Modells mit einem CT-Scan eines Teils des verrotteten Originalteils statt.

 

Als Ergebnis entstand so ein 3D-Modell, von dem eine Gussform für einen neuen Abguss erzeugt werden konnte.